Einleitung

Die DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) gilt ab 25.05.2018 auch für selbstständige Trainer, Berater und Coaches. Diese müssen teils erhebliche Anpassungsarbeiten vornehmen, um der Verordnung Rechnung zu tragen und nicht in die Gefahr zu geraten, Opfer von Abmahnungen zu werden.

Mit dem DSGVO-Umsetzungscoaching begleite ich Sie bei Ihrem Vorbereitungs-Prozess und gebe Ihnen die für Sie wichtigen Informationen, ggf. notwendigen Text-Vorlagen (soweit diese nicht selbst erstellt werden müssen) und überprüfe mit Ihnen zusammen, ob die Anforderungen der DSGVO (soweit heute schon bekannt) angewandt wurden.

Das DSGVO-Umsetzungscoaching kann im Rahmen von Abrufberatungskontingenten á 60 Minuten gebucht werden. Zeitguthaben können innerhalb von einem Jahr genutzt werden.

Das DSGVO-Umsetzungscoaching ersetzt keine Rechtsberatung und erhebt auch keinen Anspruch darauf, rechtliche Fragestellungen zu bearbeiten. Es geht beim DSGVO-Umsetzungs-Coaching lediglich um die praktische fachkundige Unterstützung des Umsetzungs-Prozesses der Datenschutzgrund-verordnung (DSGVO) in Ihrem Unternehmen.

Handlungsfelder

Die wichtigsten Handlungsfelder zur Etablierung der Anforderungen aus der DSGVO und dem BDSG haben wir in der rechten Navigationsspalte hinterlegt.